Frohe und gesegnete Ostern

Ostern zum Mitnehmen

Am Ostermorgen zu Sonnenaufgang werden wir die Osterkerze entzünden.
Einer singt den Lobgesang in der dunklen Kirche.
Drei lesen das Osterevangelium im Kirchhof.
Durch Glockengeläut und Posaunenklang wird der Tag der Auferstehung unseres Herrn ausgerufen.

In der Zeit zwischen 7 und 9 Uhr morgens sind Sie dann herzlich eingeladen, sich ein Osterlicht an der Kirche abzuholen.
Bitte tragen Sie dafür auf dem Kirchhof eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2, FFP3 oder OP-Maske) und, sollten weitere Menschen auf dem Kirchhof sein, halten Sie bitte mindestens zwei Meter Abstand zu Personen eines anderen Haushalts.

Der Ostermorgen 2021

Der Ostermorgen wurde vorbereitet und gestaltet von sechs Bläsern des Posaunenchors der Evangelischen Gemeinschaft, Küsterin Renate Krause, Lektorin Carmen Dragässer, Prädikant Hartmut Schneider und Pfarrerin Katharina Bärenfänger