Geistliche Impulse & Musik

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Invokavit „Er hat gerufen.“ Psalm 91,15

"Der HERR sprach aber zu mir: Sage nicht: »Ich bin zu jung«, sondern du sollst gehen, wohin ich dich sende, und predigen alles, was ich dir gebiete. Fürchte dich nicht vor ihnen; denn ich bin bei dir und will dich erretten, spricht der HERR." (Jeremia im ersten Kapitel)

Impuls von Gunter Marx

Geistlicher Impuls von Lektor Gunter Marx.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Estomihi - Letzter Sonntag vor der Passionszeit

" ... Ach, für wie fromm sie sich doch halten!
Sie rufen Tag für Tag nach mir und fragen nach meinem Willen. Sie kommen gern zum Tempel gelaufen, um meine Nähe zu suchen.
Weil sie sich einbilden, nach meinen Geboten zu leben, darum fordern sie von mir auch ihre wohlverdienten Rechte. Warum siehst du es nicht, wenn wir fasten?, werfen sie mir vor."

Impuls von Carmen Dragässer 


In diesem Impuls geht es um falsches und richtiges Fasten. (...) Religiös verstanden war Fasten lange Zeit in evangelischer Tradition verpönt als religiöses Ritual einer gesetzlichen Frömmigkeit. Dabei übersehen wir, was es bringt für die, die mitmachen: zum Beispiel als Gemeinschaft stiftendes Bekenntnis gerade in der "Fremde" bei Muslimen in Deutschland. Oder als Zeit der Besinnung auf das Wesentliche bei der Aktion "Sieben Wochen ohne".
Geistlicher Impuls von Lektorin Carmen Dragässer

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Sexagesimae - 60 Tage bis Ostern

„Geht hin; siehe, ich sende euch wie Lämmer mitten unter die Wölfe“, so Jesus zu seinen Leuten in Lukas 10,3. Und dann weiter: „Tragt keinen Geldbeutel bei euch, keine Tasche und keine Schuhe, und grüßt niemanden unterwegs.“

Impuls von Katharina Bärenfänger

„Freut euch nicht“, sagt Jesus, „dass euch die Geister untertan sind. Freut euch aber, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind“.

Was für eine Freude! Was für eine Himmelserfahrung!  
Geistlicher Impuls von Pfarrerin Katharina Bärenfänger

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Letzter Sonntag nach Epiphanias

Petrus aber fing an und sprach zu Jesus: „Herr, hier ist gut sein! Willst du, so will ich hier drei Hütten bauen, dir eine, Mose eine und Elia eine“. (...)
Und siehe, eine Stimme aus der Wolke sprach: „Dies ist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe; den sollt ihr hören!“

Impuls von Gunter Marx 

Als Christen können wir uns auf Gott verlassen und gewiss sein, dass er immer bei uns ist, was auch immer geschieht: Bei mühsamen Arbeiten im Alltag, die kein Ende nehmen wollen, bei Prüfungen, in Krankheit und auch in der Corona Pandemie, die wir gerade durchleben. Wenn ich mir bewusst werde, dass ich nie tiefer fallen kann, als in Gottes Hand, so kann es mir Zuversicht und Beruhigung in schweren Zeiten verschaffen. 
Geistlicher Impuls von Lektor Gunter Marx

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Dritter Sonntag nach Epiphanias

»… Wohin du gehst, dorthin gehe ich auch; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk und dein Gott ist mein Gott. …« 
Impuls von Hartmut Schneider

Das Buch Rut erzählt uns von Hoffnung und Zuversicht, von Achtung und Wertschätzung. Eine Missernte und Not in Juda: Noomis Familie leidet Hunger. Sie entscheiden sich fortzugehen. Sie vertrauen auf die Zukunft. Sie vertrauen auf die Beziehung zu ihrem Gott Jahwe. Dem Unsichtbaren, „der da sein wird“, ganz gleich was passieren mag. In ihren Herzen, in ihren Gedanken, in ihren Beziehungen. Ihr Glaube gibt ihnen Kraft. Das stärkt. Das hilft.
Geistlicher Impuls von Prädikant Hartmut Schneider

Hilfreiche Links:
Das Rut-Buch - Ein literarisches Kunstwerk
NDR 180 Grad - Geschichten gegen den Hass

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Erster Sonntag nach Epiphanias

"Wer Ohren hat zu hören, der höre!"
Zum Auftakt der Allianzgebetswoche 
Impuls von Katharina Bärenfänger

"Es ging ein Sämann aus zu säen seinen Samen. Und indem er säte, fiel einiges an den Weg und wurde zertreten, und die Vögel unter dem Himmel fraßen's auf. Und anderes fiel auf den Fels; und als es aufging, verdorrte es, weil es keine Feuchtigkeit hatte. Und anderes fiel mitten unter die Dornen; und die Dornen gingen mit auf und erstickten's. Und anderes fiel auf das gute Land; und es ging auf und trug hundertfach Frucht. Da er das sagte, rief er: Wer Ohren hat zu hören, der höre!" Aus dem Evangelium nach Lukas.
Geistlicher Impuls von Pfarrerin Katharina Bärenfänger

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Zweiter Sonntag nach Weihnachten

Impuls von Lena Elsässer

Die Geschichte vom zwölfjährigen Jesus im Tempel lädt ein, die Welt offen zu sehen für die Gegenwart Gottes.
Wenn wir Gott suchen, dann wird er sich finden lassen: in unseren Herzen, in unseren Gedanken und in unserem Tun.
Geistlicher Impuls von Lektorin Lena Elsässer

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Neujahr

Impuls zur Jahreslosung von Katharina Bärenfänger

„Richtet nicht“, sagt Jesus, „so werdet ihr auch nicht gerichtet. Verdammt nicht, so werdet ihr auch nicht verdammt. Vergebt, so wird euch vergeben.“ (Lukas 6,37) Und: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.“ (Lukas 6,36).
Geistlicher Impuls von Pfarrerin Katharina Bärenfänger.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Silvester - Altjahresabend

Impuls von Gunter Marx

Das Weihnachtsfest liegt hinter uns, und in einigen Stunden werden wir die Jahreszahl weiterdrehen. Wir denken mit Wehmut daran, wo die Zeit geblieben ist. Die Zeit, sie ist die Chance zu leben. Man kann an einem Tag sein ganzes Leben zerstören, aber auch in einer Stunde die Erfüllung seines Lebens erfahren. Zeit ist die große Leihgabe Gottes an uns Menschen.
Geistlicher Impuls von Lektor Gunter Marx.

Sonntag nach Weihnachten

Sonntag nach Weihnachten
Impuls von Carmen Dragässer

Das Himmelreich (...) ist zum Greifen nahe und doch so fern. Aber es ist da: greifbar, spürbar, sichtbar. Und wir selbst können mit unseren Worten und Taten dazu beitragen, dass es ein Stück näherkommt. Tag für Tag.
Geistlicher Impuls von Lektorin Carmen Dragässer.

Orgelmusik mit Leonore Kleff 

Jingle Bells (Klinget, (ihr) Schellen (am Pferdegeschirr) wurde zwischen 1850 und 1857 von James Lord Pierpont komponiert.

Mit einem Klick auf "Märchenhafter Adventskalender" begleitet Sie die Musical Familie Nidderau durch Advent- und Weihnachtszeit.

Erster Weihnachtstag

Erster Weihnachtstag

Impuls von Lena Elsässer

Weihnachten. Große Freude. Das Kind in der Krippe. Die Liebe Gottes zu uns Menschen. Der Heiland der Welt. (...) Gott  kommt  zu  Besuch  und  Unmögliches wird möglich. Allen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen, und allen Ängsten und Sorgen zum Trotz.
Geistlicher Impuls von Lektorin Lena Elsässer

Orgelmusik mit Leonore Kleff 

Kommet, ihr Hirten ist ein Weihnachtslied aus Böhmen. Im tschechischen Original "Nesem vám noviny" (Wir bringen euch eine Nachricht). Die heute bekannte Fassung wurde erstmals 1870 veröffentlicht.

Mit einem Klick auf "Märchenhafter Adventskalender" begleitet Sie die Musical Familie Nidderau durch Advent- und Weihnachtszeit.

Vierter Advent

Vierter Advent

Impuls von Katharina Bärenfänger

„Der Herr ist nahe.“ Moment bitte!, möchte ich sagen. „Bitte, lieber Herr, lassen Sie uns doch die 1,50 m Sicherheitsabstand einhalten. Und darauf achten, dass wir beide eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen ... “  Geistlicher Impuls von Pfarrerin Katharina Bärenfänger

Orgelmusik mit Leonore Kleff 

Süßer die Glocken nie klingen ist ein bekanntes deutsches Weihnachtslied aus dem 19. Jahrhundert. Der Text stammt von Friedrich Wilhelm Kritzinger, die Melodie von einem Volkslied aus Thüringen.
Mit einem Klick auf "Märchenhafter Adventskalender" begleitet Sie die Musical Familie Nidderau durch Advent- und Weihnachtszeit.